Richten - für runde, profilierte und räumlich geformte Bauteile

MAE bietet Ihnen das weltweit größte Programm manuell und automatisch gesteuerter Richtanlagen für runde, profilierte und räumlich geformte Bauteile. Mit Presskräften von 15 bis 25.000 kN richten sie Werkstücke mit Längen von 40 mm bis 30 m und Stückgewichten von 5 Gramm bis 20 Tonnen. Genauigkeiten bis 0,01 mm werden prozesssicher erreicht.

Biege-, Druck- und Torsionsrichten
Zum Einsatz kommen das konventionelle Biegerichten und das Druckrichten für durchgehärtete Teile. Das Torsionsrichten für verwundene Profilstäbe, Zahnstangen und Führungsschienen ist ein spezielles Verfahren, um lange Werkstücke in einem oder mehreren Abschnitten zu entdrallen. MAE bietet das Torsionsrichten integriert in automatische und manuelle Richtanlagen oder als separate Lösung an.

Präzision und Effizienz – manuell
Die MAE-Richthubsteuerung der manuellen Baureihen S-RH und PH garantiert ein feinfühliges, wiederholgenaues Arbeiten und erfordert keine speziell geschulten Bediener. Das Messen und Richten in einer Einspannung sorgt für günstige Taktzeiten.

Präzision und Effizienz – automatisch
Die Baureihen M-AH und ASV richten Wellen und Profile in verschiedenen Längen automatisch, während die Baureihe M-ASRU das Richten räumlich geformte Bauteile automatisiert. Die Software des Richtmessrechners RICOS ist das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung mit unterschiedlichsten Aufgabenstellungen. Innovative Ideen machen den Richtprozess immer leistungsfähiger und schneller. Unterschiedliche Verkettungskonzepte erlauben einen rationellen, personalarmen, auf Wunsch vollautomatisierten Dauerbetrieb.